Energiemedizin

Selbstverständlich ist die “Energiemedizin nach Dr. Matthias Kaiser” auch als Heilmittel, als Therapie bei akuten und chronischen Störungen anzuwenden und nicht auf ein bestimmtes Lebensalter zu begrenzen. Alle diese Methoden führen die Menschen wieder zur Natur zurück. Alles im menschlichen Körper läuft nach einem Naturgesetz. Durch die Akupunktur und Orgontherapie, durch die Energiemedizin wird der Ablauf im Körper wieder in Einklang mit der Natur gebracht. Meine Energiemedizin muss über eine Dauer von vier Tagen, täglich eine Stunde angewandt werden. Nach sechs bis acht Wochen muss die Therapie noch einmal über vier Tage hinweg wiederholt werden, um einen Dauererfolg und nicht nur einen Show-Effekt zu haben. Sinnvoll wäre, während der Wochen der Übergangszeit, wöchentlich ein oder zweimal eine Orgontherapie durchzuführen. Gesundheit ist nicht nur Fehlen von Krankheitszeichen, sondern Harmonie von Körper und Geist. Es ist der Geist, der Ihren Körper agieren lässt. Der Energiemediziner heilt nicht.

Die Energiemedizin regt, vereinfacht ausgedrückt, Ihren Körper zur Selbstheilung an. Dadurch kann vieles, was die Schulmedizin als “unheilbar” und “damit müssen Sie leben” abstempelt, auch Nervenkrankheiten, wieder gerichtet und je nach Zerstörungsgrad verbessert oder ganz geheilt werden. Mit Energiemedizin wird Ihnen Ihre Körperenergie wiederaufbereitet. Auch wenn es im Moment für Sie eigenartig, da ungewohnt, klingt, so werden Sie durch die Energie-Medizin-Therapie in eine höhere Schwingungsebene versetzt.